Neues Jahr: 5 Kleinverlags-Zukunftsbücher

Zur Feier der Zukunft, also des neuen Jahres, habe ich mal 5 Kleinverlagsbücher rausgesucht, die ich bisher gelesen habe, die zum Thema Zukunft passen.

Warum Kleinverlagsbücher? Erstens weil ich davon viele dahabe, die zum Thema Zukunft passen, zweitens weil das neue Jahr ja nur eine kleine Zukunft ist, sogar mittlerweile eigentlich schon Gegenwart und drittens weil ich euch weniger bekannte Bücher näherbringen will, die noch nicht jeder kennt.

Die Reihenfolge, in der die Bücher gennant sind, hat keinerlei Bedeutung. Außer vielleicht, dass die Schöpfer am Anfang sind, aber sonst ist sie absolut bedeutungslos.


Bildergebnis für die schöpfer der wolken

Die Nr. 1 ist nicht nur hier in der Liste die Nr. 1 sondern generell auch in all meinen Büchern. Es ist mein Lieblingsbuch höchstpersönlich: Die Schöpfer der Wolken von Marie Graßhoff.

Hier mal der Klappentext: Ciara kann in den Träumen anderer Menschen lesen wie in Büchern. Ihr ältester Bruder, der Schriftsteller Koba, ist der Einzige, der davon weiß. Als dieser jedoch auf unerklärliche Weise verstirbt, ändert sich für die junge Frau alles.
Kobas letztem Wunsch folgend, reist sie mit seinem neusten Manuskript nach Shanghai, um es dort einem dubiosen Verleger zu überreichen. Doch in der fremden Stadt kreuzen Menschen ihre Wege, die so sind wie sie.
Menschen mit besonderen Fähigkeiten.
Als Erdbeben beginnen, den ganzen Planeten zu erschüttern, die Uhren verrücktspielen und fremde Dimensionen aus den Spiegeln dringen, begeben sich die jungen Erwachsenen gemeinsam auf die Suche nach dem wahren Grund ihrer Talente – und nach dem Grund dafür, warum die Welt um sie herum nach und nach zerbricht. (Quelle: drachenmond.de)

Kurzmeinung: Das Buch ist absolut einzigartig. Ich habe glaube ich in meinem ganzen Leben noch nie ein solches Buch gelesen. Es lässt einen absolut sprachlos und überwältigt zurück, man ist erst mal nicht  imstande, zu denken, geschweige denn zu handeln. Und das Buch ist auch ziemlich spacig zwischendurch, also mit mehreren Dimensionen und so. Echt krass. (HIER kommt ihr zur Rezi)


Bildergebnis für raubzug des phoenix

Das zweite Buch auf dieser Liste habe ich vor etwas mehr als einem Jahr gelesen. Es ist das Buch Raubzug des Phoenix vom lieben Dirk B. Granzow. Dieses Buch gehört auch zu meinen Lieblingen, sowohl im Drachenmondverlag, als auch überhaupt.

Hier der Klappentext: Als durch den nahenden Fiebertod ihrer Mutter das Vertrauen in ihre Familie zerbricht, begibt sich Hayden entschlossen auf die Reise zur Stadt, in der die berüchtigten Plünderungen stattfinden. Denn ausgerechnet ihr Cousin und bester Freund Yisle soll an der bevorstehenden Raubnacht teilnehmen – und jeder Siedler weiß, dass nicht alle Plünderer überleben.
Um Yisle nicht zu verlieren, folgt Hayden ihm heimlich in die Wälder fernab der Siedlung, wo ungeahnte Gefahren auf sie lauern und nur eine Gewissheit zulassen: Dieser Raubzug könnte ihr letzter sein, denn die gefährlichste aller Lügen ist das Schweigen. (Quelle: drachenmond.de)

Kurzmeinung: Das Buch ist ein richtig mitreißendes und spannendes Buch. Die Protagonistin finde ich sehr sympathisch, unter anderem weil sie so unperfekt und normal ist. Was an dem Buch und auch am zweiten Teil sehr besonders ist, ist das, dass die Wahrheit nicht auf einmal ans Licht kommt, sondern sehr Stück für Stück. So stark hatte ich das bei noch keinem Buch. (HIER ist die ganze Rezi)


Bildergebnis für superior drachenmondverlag

Die Nummer drei der Liste ist auch ein erster Teil, von dem der zweite ebenfalls passt, wie bei Nr. 2 auch schon. Es geht um: Superior – Das dunkle Licht der Gaben. Ich habe den ersten Band vor eineinhalb Jahren gelesen und den zweiten vor einem halben Jahr und ich mochte beide sehr gerne.

Erst mal der Klappentext: Ein privilegiertes Leben und schier unbegrenzte Möglichkeiten – das bietet die Superior Human Society ihren Mitgliedern. Zumindest denen, die es wert sind …
„Du bist eine Superia, aber deine Gaben sind minderwertig.“
Unzählige Male hat die 20-jährige Amelia diesen Satz schon gehört. Und jedes Mal war sie froh darüber.
Sie wollte nicht dazugehören.
Sie wollte nicht die Pflichten.
Sie wollte nicht, dass man ihr vorschrieb, mit wem sie sich paaren sollte.
Doch was Amelia will, ist für eine Andere bestimmt. Und was man von ihr will, ist schlimmer als eine Zwangsheirat. (Quelle: drachenmond.de)

Kurzmeinung: Das Buch ist durchgehend spannend und durch den Sarkasmus (sowohl von Amelia, als auch von der Autorin) auch oft lustig. Was an diesem Buch besonders ist, finde ich, ist, dass hier Fantasy und Wissenschaft total gut zusammen gebracht wurden, also mit den Gaben und der DNA und so. Das Buch ist echt toll und hat noch Luft nach oben. (HIER kommt man zur ganzen Rezi)


Bildergebnis für monster geek drachenmondverlag

Buch Nummer vier auf dieser Liste ist noch ein weiteres Buch aus dem Drachenmond Verlag, ein nicht so bekanntes und war Monster Geek – Die Gefahr in den Wäldern. Es hat ebenfalls einen zweiten Band und wird noch mindestens einen weiteren bekommen (habe vergessen, wieviele), aber den Folgeband habe ich noch nicht gelesen.

Hier der Klappentext: 45 Jahre in der Zukunft lebt Jessamine Diaz als Gildenjägerin. Im Untergrund verborgen, spürt sie Vampire, Werwölfe und andere absonderliche Wesen auf und bringt sie zur Strecke. Ein ansehnlicher Sold führt Jess von ihrer Heimatstadt Montreal nach Tschechien, wo seit zwei Wochen Kinder spurlos verschwinden. Obwohl sich Jess einredet, diesen Auftrag nur wegen des Geldes anzunehmen, weiß sie, dass sie es für die Kinder und deren zerstörte Familien tut, die sie an ihr eigenes Schicksal erinnern. Vor Ort mischt sich der Polizeichef Petr in ihre Untersuchungen ein und zudem kommt ihr der hartnäckige Pfarrer Matej in die Quere, der heißer aussieht, als gut für ihn ist. Damit bringen nicht nur die Monster, sondern auch die beiden Männer Jess gehörig ins Schwitzen … (Quelle: drachenmond.de)

Kurzmeinung: Monster Geek sprüht ebenfalls vor Witz und Sarkasmus (wie Superior) und ist „voll auf Zack“. Das Buch hat klasse Protagonisten und eine tolle Idee mit einer tollen Umsetzung. Mehr kann ich leider auch nicht dazu sagen, weil es bereits fast zwei Jahre her ist, dass ich es gelesen habe… (HIER ist die ganze Rezi)


Bildergebnis für nation alpha zeilengold

So, last but not least, numero 5. Ich habe noch Nation Alpha von Christin Thomas für diese Liste herausgesucht. Dieses Buch ist auch ein ganz besonderes.

At first the Klappentext: Ich bin eine Omega. Wir werden als Sklaven für die Königsrasse der Alphas gezüchtet und haben keine Rechte, keinen Namen, kein Leben. Man behandelt uns nicht wie Menschen, sondern wie Ware. Nach dreihundertjährigem Martyrium wollen die Alphas uns auslöschen und durch Maschinen ersetzen. Meine Zeit ist abgelaufen, falls der verzweifelte Rettungsplan nicht gelingt. Doch wer würde darauf bauen, wenn die sogenannten Retter selbst Alphas sind? Kann ich ihnen vertrauen oder ist unser Untergang bereits besiegelt? (Quelle: zeilengold-verlag.de)

Kurzmeinung: Nation Alpha behandelt ein sehr krasses und auch aktuelles Thema. Christin hat das wirklich toll gemacht. Einerseits sehr einfühlsam und rührend, dann wieder mit der kalten, harten Wahrheit des Rassismus konfrontiert. Solch ein Buch findet man nicht so schnell ein zweites mal. (HIER ist die richtige Rezi)


Welches der Bücher kennt ihr schon?
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: