[Rezension] Flugangst 7A

Autor: Sebastian Fitzek |

Verlag: Droemer |

Seiten: 380 |

Klappentext: Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt.

Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen.

Ein Nachtflug Buenos Aires-Berlin. Ein seelisch labiler Passagier.

Und ein Psychiater, der diesen Passagier dazu bewegen soll, die Maschine zum Absturz zu bringen – sonst stirbt der einzige Mensch, den er liebt. (Quelle: sebastianfitzek.de)

Allgemein: Ich lese ja eigentlich nicht so oft Thriller, weil ich einen nach dem anderen nicht so aushalte, aber ab und an kommt mir doch mal einer unter. Das ist mein erster von Sebastian Fitzek und ja…

Cover: Ich finde das Cover richtig toll. Also es ist jetzt nicht das schönste, aber total interessant. Der Einband unter der Schutzhülle ist nämlich so, dass bei dieser Hand eine Frau erscheint, wenn man es in einem bestimmten Winkel hält.

Inhalt: Dass Buch ist richtig, richtig spannend. Vom zweiten Kapitel an bis zur letzten Seite. Zwischendurch denkt man, dass es jetzt nicht mehr spannend ist, aber dann wird es doch wieder zum Zerreißen spannend.

Man weiß in dem Buch immer gerade so etwas mehr als die Person um die es gerade geht. Gerade so viel mehr, dass man weiß, dass die Person gerade in eine Katastrophe reinrennt, aber nicht wirklich in welche. Ich weiß auch nicht, wie ich es erklären soll, es ist einfach genial!

An Flugangst 7A finde ich noch echt toll, dass man zwischendurch immer denkt, dass es jetzt aufgelöst ist, oder dass man jetzt kapiert hat, um was es geht und wie alles zusammenhängt. Aber immer wieder kommt dann nochwas dazu, das alles umwirft, was man sich überlegt hat. Und als er dann wieder aufwacht, denkt man, ah ok, so ist das jetzt, so geht es ihm, so ist es aufgelöst worden. Und dann kommt das mit Nele dazu und dann ist wieder alles durcheinander und sau spannend. Wisst ihr, was ich meine?

Hier in diesem Buch hängt alles zusammen, vom kleinsten Detail. Und erst ganz am Ende versteht man diese Zusammenhänge aber erst. Und das auch nicht unbedingt alles.

Man könnte es so sagen, dass Fitzek einen mit diesem Buch (und sicher mit seinen andern auch) selber manipuliert. Er schafft es, einen auf so eine Art zu berühren mit dem Buch (aber ich meine jetzt nicht unbedingt so emotional, dass man traurig ist oder so), dass man richtig mitgerissen wird. Aber auch das auf eine irgendwie verquere Art.

Alles in allem kann ich zum Inhalt sagen, dass die ganze Zeit so ein richtiger Nervenkitzel herrscht. Und sowas brauche ich auch immer wieder mal. Echt superspannend und nervenkitzelig!

Schreibstil: Den Schreibstil finde ich einfach superklasse! Es ist aus den Sichten von mehreren Personen geschrieben, immer mehr werden einbezogen. Und es wird immer gerade die Sicht gewählt von der Person, dass man gerade nicht alles weiß. Gerade die entscheidende Information wird einem vorenthalten und erst auf den nächsten Seiten gelöst. Und oft passiert am Ende eines Kapitels irgendwas schlimmes oder irgendwas schlimmes wird aufgedeckt, aber man erfährt nicht, was. Fitzek schreibt echt super gut und saumäßig spannend!

Charaktere: Die Charaktere sind alle irgendwie ein bisschen komisch und haben alle sehr viele Durchwirrungen in ihrem Leben. Auch sind alle irgendwo sympathisch, aber alle auch irgendwo überhaupt nicht. Auch Mats, Nele und Feli. Ich finde, die Charaktere sind jetzt nicht unbedingt die tiefsten, aber trotzdem alle sehr gut dargestellt, dass man sie irgendwie auch versteht, trotz ihren Verquerungen (auch Franz).

Ich finde es total gut gemacht, dass man den Personen in dem Buch so skeptisch gegenüber steht. Man (oder ich) mag keinen von ihnen unvoreingenommen und ganz, sondern alle ein bisschen und ein bisschen nicht.

Fazit: Flugangst 7A ist ein genialer Psychothriller, der vom Anfang bis zum Ende total spannend ist und diesen Nervenkitzel echt in sich hat. Es ist sicher ein richtiges 5-Sterne-Buch, wenn man ein richtiger Thriller-Fan ist. Ich gebe ihm 4,5 Sterne mit der vollen Absicht, mehr Bücher des Autors zu lesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: