[Messebericht] #LBM 2019

Heyho! Dieses Jahr konnte ich endlich wieder mal auf die LBM (letztes Jahr ging ja wegen Krankenhaus nicht) und hier kommt der Messebericht dazu.


Ich habe auch diese Messe die meiste Zeit mit Emely (Buchsammlerin) und Chris (Christian Milkus – Autor) verbracht. Wir sind oft zusammen durch die Hallen gestreift, oft auch in Begleitung oder manchmal auch getrennt. Generell habe ich mal wieder so viele tolle Leute auf dieser Messe getroffen. Zum Beispiel die liebe Ney, Carla, Katharina, Maja, Anika, Linda, Kate (sorry, den Namen muss ich so von Emely übernehmen, sonst kommt es mir falsch vor, so als würde ich von einer anderen Person reden, wenn ich von Katelyn rede als von Kate 😀 )

Ich habe mir auch ein paar Bücher gekauft. Die meisten tatsächlich von den oben genannten Autorinnen, nur zwei von Autorinnen, die ich nicht kenne… Die Bücher seht ihr oben auf dem Bild, sie klingen alle so toll, dass ich gar nicht weiß, welches ich anfangen soll. Ich denke fast Meeresgold, weil ich meine, Tobias Eisermann ist nicht der einzige, der Piratengeschichten liebt, sagen wir mal so… oder Carim… oder Da Vinci Fluch… oder… ach herrje, sie klingen alle so toll!

Ich habe mir beim Drachenmond Verlag auch dieses Jahr wieder ein paar Poster geholt, z.B. das von Living Legends von Maja, weil ich dieses Buch einfach sooo schön finde! Und von Verdammt nah am Himmel von Linda, sie hat mir das zuckerste Kommentar ever drauf geschrieben… danke!


Highlights: Jack Sparrow und Drachennacht

Das erste meiner Highlights, das auch in meine persönliche Geschichte eingehen wird, war die Begegnung mit einem Jack Sparrow Cosplayer. Ihr könnt es vermutlich schon gar nicht mehr hören, weil ich es bereits mehrmals auf Instagram gepostet habe, aber ich muss es einfach nochmal hier festhalten.

Ich war vermutlich die Einzige, der diese Begegnung wirklich so wichtig war. Emely war dabei und recht gleichgültig und dem Cosplayer ist das vermutlich zigmal an der Messe passiert. Aber Leute, für mich war das die Welt. Er war so gut und authentisch, dass es fast so war, als ob er der echte Jack wäre, als ob ich dem echten Jack begegnet wäre. Und Jack ist ein Idol für mich! 😀

Das zweite Messehighlight war die Drachennacht. Besonders das Programm, das der Drachenmond Verlag vorbereitet hat, war echt toll. Ich habe schon lange nicht mehr so ausgiebig gelacht („also ich bin Julianna Grohe und habe keine Ahnung, wovon ihr sprecht“), es war wirklich toll. Und ich habe an dem Tag auch noch ein weiteres Buch gekauft. Und zwar die Schöpfer, aber nicht für mich (ich kenne es ja schon, es ist immerhin mein Lieblingsbuch), sondern für eine Freundin von mir, die ebenfalls viel liest.


Wart ihr auf der LBM 2019? Was hat euch besonders gefallen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: