[Rezension] Madness

Titel: Madness – Das Land der tickenden Herzen |

Autorin: Maja Köllinger |

Verlag: Drachenmond Verlag |

Seiten: 305 |

Klappentext: „Ich hätte wissen müssen, dass es keine gute Idee war, dem Kaninchen quer durch London zu folgen.
Doch wer hätte denn ahnen können, dass dieses seltsame flauschig weiße Ding mit der Taschenuhr mich hierher bringen würde? Ich meine, wo bin ich hier überhaupt?
Die Bäume bestehen aus Kupfer und ihre Blätter wiegen schwer wie Blei. Überall schwirren Käfer mit Flügeln aus Glas umher und am Firmament drehen sich gigantische Zahnräder, als würden sie allein diese Welt in Bewegung halten. Und dann … ist da noch Elric. Ein Junge, aus dem ich einfach nicht schlau werde und der so herz- und emotionslos scheint. Doch ich bin entschlossen, sein Geheimnis zu lüften, um zu erfahren, was der Grund für seine Gefühlskälte ist.
Oh, und falls ich es noch nicht erwähnt habe: Ich bin übrigens Alice. Und wie es scheint, bin ich im Wunderland gelandet… kennst du vielleicht den Weg hinaus?“ (Quelle: drachenmond.de)

Cover: Ist es nicht wunderschön?!!! Ich finde das Cover echt toll und es passt auch super zum Buch. Es trifft diese Stimmung im Buch wirklich ziemlich gut.

Inhalt: Also ich finde die Idee des Ganzen erstmal total toll! Dieses Alice im Wunderland – Ding mit der Metallwelt. Tolle Idee. Ich fand es beim Lesen immer sehr interessant, die Parallelen von Madness zu Alice im Wunderland zu entdecken und dann das, was anders ist und ganz eigen. Das finde ich nämlich auch echt toll. Dass in dieser Geschichte ganz viele eigenen Sachen sind, aber dann auch einige Alice im Wunderland – Dinge immer wieder eingewebt, vor allem am Anfang…

Das Wunderland dieses Buches finde ich einerseits super interessant, aber andererseits auch irgendwie beängstigend. Genau wie die Tatsache mit den Uhrherzen. Diese Faszination…

Das Buch ist echt super spannend und vor allem auch der Showdown… ich habe mich bis ganz zum Ende gefragt, ob es ein happy end sein wird oder nicht. Echt spannend. Was mir jetzt am Ende erst aufgefallen ist, ist, dass es ja in dem Sinne gar keinen richtigen Bösewicht gibt. Wow. Richtig gut gemacht.

Schreibstil: Der Schreibstil ist von der ersten bis zur letzten Seite total fesselnd und man ist die ganze Zeit ganz in der Geschichte drin. Ich finde, man kann sich das Geschehen uns alles auch total bildlich vorstellen. Der Schreibstil ist so ein Kopfkino-Schreibstil. Andererseits ist die Sprache in dem Buch manchmal ziemlich gewählt, was einen etwas von dem Ganzen distanziert…

Was ich echt toll finde, ist dieser Satz, der einmal ganz am Ende und einmal ganz am Anfang kommt. Da hat man am Ende fast das Gefühl, dass die ganze Geschichte nochmal kommt 😀

Charaktere: In diesem Buch kommen ja echt minimal wenige Personen vor. Aber die, die vorkommen, sind alle total sympathisch. Alice finde ich in ihrer Eigenheit echt toll. Sie ist einfach sie selbst. Auch den Hutmacher mag ich echt gerne. Er ist so klasse, trotz oder gerade wegen seinen ganzen Unperfektheiten…

Es gibt eine Kleinigkeit, die mich bei den Charakteren am Buch etwas stört. Und zwar das Verhältnis, das Alice zur Herzkönigin aufbaut. Das ist mir zu plötzlich und zu viel. Keine Ahnung… das ist einfach mein eigenes Empfinden…

Und ich habe gemerkt, dass ich im Buch Alice nicht so nah war. Irgendwie… sie ist total toll und wenn sie irgendwas fühlt, fühlt man schon mit. Aber ich persönlich war etwas außerhalb von ihr und nicht so eins mit Alice. Wisst ihr, was ich meine? Aber trotzdem eine total tolle Protagonistin und echt tolle andere Charaktere…

Fazit: Wow, ein echt spannendes, fesselndes Buch hast du da geschaffen, Maja! Tolle Charaktere, tolle und verrückte Story und generell eine richtig interessante, tolle Idee! Ich gebe dem Buch 4,5 Sterne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: